Ausbildereignungsprüfung

Mit dem Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse qualifizieren Sie sich zum Ausbilder bzw. zur Ausbilderin

Zeigefinger_Termine, Preise & Online-Anmeldung
 

Durchführungsart

Den Kurs Ausbildereignung (ADA) bieten wir Ihnen in Vollzeit und Teilzeit an.
 
 

Ziele

Mit dem Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse qualifizieren Sie sich zum Ausbilder bzw. zur Ausbilderin.

 

Ihr Nutzen

  • Als Ausbilder verfügen Sie über das optimale fachliche, rechtliche und pädagogische Know-How, um Lehrlinge ordnungsgemäß auszubilden
  • Als Ausbilder bilden Sie leistungsfähigen und motivierten Nachwuchs aus
  • Die Ausbildereignungsprüfung wird Ihnen als Teil IV der Meisterprüfung anerkannt
  • Sie können zwischen verschiedenen Kursorten, Terminen und Lernformen wählen

 

Inhalte

Dieser Lehrgang entspricht inhaltlich dem Bereich Berufs- und Arbeitspädagogik (Teil IV) in den Meistervorbereitungslehrgängen:

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und Einstellung von Auszubildenden durchführen
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen


Voraussetzungen/ Vorkenntnisse

Zur Teilnahme am Kurs Ausbildereignung (ADA) benötigen Sie eine fachliche Eignung zur Ausbildung, d.h. in der Regel eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung.



Zielgruppe

Interessenten mit abgeschlossener Berufsausbildung, die eine berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation für das Ausbilden (Ausbildereignung) erwerben möchten.



Technologien

Modern ausgestattete Seminarräume ermöglichen einen vielseitigen Medieneinsatz.


Dieselstraße 10
97082 Würzburg
Tel. 0931 4503-2118
Fax 0931 4503-2818
a.schaefer--at--hwk-ufr.de