Weich- und Hartlöten von Baumetallen

wenige Restplätze

Gebühren

Kurs: 190,00 €

Unterricht

30.01.2020
08:00 - 16:30 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 10 UE

Lehrgangsort
Daimlerstraße 5
97082 Würzburg
Haus D - 1. OG - Spengler-Werkstatt
Ansprechpartner
Gabi Bauer
Tel. +49 931 4503-2104
g.bauer--at--hwk-ufr.de

Angebotsnummer 2516009-0

Theorie:

  • Ausstattung der Lötgeräte
  • Einsatz der richtigen Lote
  • Vorbereitung der Lötnähte
  • Anwendung verschiedener Flussmittel
  • Neuzeitliche Löttechniken
  • Unfallverhütungsvorschriften bei Lötarbeiten

Praxis:

  • Weichlöten von Zink, Kupfer, Edelstahl, Blei, verzinktem Stahlblech
  • Hartlöten von Kupfer
  • Schweißen von Blei
  • Lötarbeiten in Zwangslagen wie z.B. Vertikalnähte
  • Lötverbindungen von unterschiedlichen Materialien
Ziel

Das Vermitteln von Kenntnissen und Fertigkeiten für das fachgerechte Ausführen von Lötarbeiten.

Zielgruppe

Dieses Tagesseminar richtet sich an Gesellen, Facharbeiter und Meister, die durch ihre bisherige Tätigkeit mit Spenglerarbeiten direkt oder indirekt in Berührung kommen.

Information

Mitzubringen sind:

  • Arbeitskleidung
  • Arbeitshandschuhe
  • Sicherheitsschuhe
  • Gehörschutz
  • Vorhängeschloss (Bügeldurchmesser 6 mm) für Umkleideschrank

Arbeitsmaterial

Arbeitskleidung, Arbeitshandschuhe, Sicherheitsschuhe, Gehörschutz, Vorhängeschloss (Bügeldurchmesser 6 mm) für Umkleideschrank

Kursleiter

Stefan Klem

Zeitraum

30.01.2020


Teilnehmerzahl

Weniger als fünf Plätze frei


Gebühren

Kurs: 190,00 €

Zertifizierung