Meisterschule Schreiner Bildungszentrum Würzburg

Meisterschule Schreiner

Die Meisterschule Schreiner im Bildungszentrum Würzburg bietet Ihnen eine ganze Reihe von Vorteilen... Sehen Sie selbst.

Der Meisterbrief - Ihr Qualitätssiegel

Mit dem Meister bauen Sie sich das Fundament für eine erfolgreiche Zukunft – als selbstständiger Unternehmer oder als Führungskraft in einem Betrieb. Ihre Fachkenntnis ist vielen Bereichen gefragt. Ob bei der Konstruktion und Fertigung von Einbauküchen, Treppen, Bädern, Wohnzimmern, Haustüren oder Fenstern, ob im privaten Wohnbereich oder bei Objekteinrichtungen.

Als Schreinermeister überwachen Sie Produktionsprozesse, teilen Arbeitsaufgaben ein, achten auf die Einhaltung von Sicherheits- und Arbeitsschutzmaßnahmen und haben dabei stets Kosten, Termine und Qualität im Blick.



Die richtige Wahl
Schreinermeister/in im Bildungszentrum Würzburg



Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

 

Den richtigen Zeitpunkt wählen

Die Gesellen- oder Abschlussprüfung erfolgreich abgelegt – und dann? Wie geht es weiter? Jetzt durchstarten oder mit dem Erreichten erstmal zufrieden sein? Später nochmals die Weiterbildung in Angriff nehmen? Sie arbeiten schon einige Jahre in einem Betrieb und möchten mehr Verantwortung übernehmen? Oder Sie möchten Ihr eigener Chef sein, eigene Entscheidungen treffen und eigene Ideen umsetzen?

In der Schreinermeisterschule in Würzburg bieten wir ein intensives und kompaktes Unterrichtsmodell an:

Vollzeit

Montag bis Freitag - von 8.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr

Kursdauer
  • Teil I und II (Fachpraxis und Fachtheorie) - 1.030 Unterrichtsstunden (UE) à 45 Minuten
  • Modularer Aufbau aller Teile - So können Sie sich gezielt auf jede einzelne Teilabschlussprüfung vorbereiten.
Zusatzqualifikation
  • Sachkunde-Nachweis Befestigungstechnik
Generell gilt:

Die Weiterbildung zum Schreinermeister*in kann jederzeit erfolgen. D. h. es gibt nach der Gesellenprüfung keine Wartezeiten. Sie können sofort mit der Meisterausbildung beginnen. Ebenso können Sie die Meisterausbildung auch erst später nach einigen Berufsjahren in Angriff nehmen.



Ihre Investition

Das Meister-BAföG verbesserte sich für Sie erheblich!

Starten Sie jetzt gesponsert in die Zukunft!

 Was kostet Sie die Meisterausbildung wirklich?



Linie_hellblau_NEU

Anmeldung

 

Hinweis zu den Lehrgangsterminen:

Wir empfehlen die Meisterschule Schreiner mit den Teilen III + IV zu beginnen. Die Teile I + II folgen unmittelbar im Anschluss und enden mit der Anfertigung des Meisterstückes.



Zusatzqualifikationen:

Sie absolvieren die Weiterbildung für den  Sachkunde-Nachweis Befestigungstechnik

Linie_hellblau_NEU



Ausführliche Informationen zur Weiterbildung

Ihr Nutzen - Meisterschule Schreiner

  • Sie lernen einen Betrieb selbständig und mit Erfolg zu führen
  • Sie haben einen Vorsprung an Wissen und Können
  • Sie genießen als Meister bei den Mitarbeitern im Betrieb ein höheres Ansehen
  • Sie haben als Meister die Berechtigung zu studieren
  • Sie sind flexibel und haben gelernt, sich an neue Arbeitsbedingungen anzupassen
  • Sie schützen sich nachhaltig vor Beschäftigungslosigkeit
  • Sie haben Biss. Das haben Sie während des Besuchs der Meisterschule unter Beweis gestellt
  • Sie können sich zum Betriebswirt/in (HWK) fortbilden

Unsere Vorteile - Meisterschule Schreiner

  • Alle Teile werden hintereinander unterrichtet und geprüft! So kann man sich auf jede Teilabschlussprüfung gezielt vorbereiten.
  • Wir arbeiten als Basis mit der Zeichensoftware AutoCAD, die in den meisten Betrieben Einsatz findet. Somit ist man auch bei Bewerbungen gut aufgestellt.
  • Wir arbeiten mit Entwurfsoftware SketchUP, diese Software findet einen immer beliebteren Einsatz in den Schreinereien.
  • Wir arbeiten mit einer Kalkulation-Branchensoftware und mit Excel.
  • Wir arbeiten mit der Programmiersoftware WoodWOP.
  • Bei uns wird alle Software kostenlos zur Verfügung gestellt und auch bei der Installation unterstützt.
  • Der Sachkunde-Nachweis Befestigungstechnik ist ebenfalls kostenloser Bestandteil des Meisterkurses.
  • Unsere Zertifikate der Handwerkskammer weisen Inhalte aus, damit Firmen wissen, was wirklich vermittelt wurde.
  • Wir arbeiten mit Dozenten, die aus der Praxis kommen.
  • Unsere Ausstattung (Maschinen) ist auf dem aktuellsten Stand. (An diesen Maschinen bauen Sie auch Ihre Arbeitsprobe.)
  • Geld und Zeitvorteil! Nähere Information erhalten Sie persönlich!
  • Für uns spricht der Erfolg und unsere Teilnehmer und Meisterpreisträger der letzten Jahre, auf die wir sehr STOLZ sind.

Zielgruppe - Meisterausbildung

Schreinergesellen*innen mit einem anerkannten holzbe- und -verarbeitenden Beruf.



Inhalte - Meisterschule Schreiner

Teil I - Fachpraktischer Teil

  • Maschinenlehrgang der Berufsgenossenschaft Holz und Metall
  • Furniertechnik
  • Oberflächen
  • Verbindungstechniken
  • Prüfungsvorbereitende Arbeiten

Teil II - Fachtheoretischer Teil

Gestaltung, Konstruktion und Fertigungstechnik

  • Fertigungskonzept und Umsetzungsmöglichkeiten
  • Grundlagen der Gestaltung
  • Entwurfs- und Zeichentechnik
  • Produktentwicklung
  • Anforderung an Konstruktionen

Auftragsabwicklung

  • Auftragsbeschaffung
  • Angebotserstellung
  • Arbeitsplanung
  • Material- und Betriebsmitteleinsatz
  • Fertigungsunterlagen
  • Vergabe von Unteraufträgen
  • Technikeinsatz
  • Datenermittlung und Kalkulation
  • u. v. m.


Montage und Instandhaltung

  • Montage-Ablauf
  • Baustelleneinrichtung und Baustellenlogistik
  • Überwachung und Endabnahme, Instandhaltung
  • Koordination von Montageleistungen
  • Montagetechniken
  • Schließ- und Schutzsysteme
  • u. v. m.

Betriebsführung und Betriebsorganisation

  • Ermittlung der Betriebskosten
  • Betriebliche Kostenstruktur sowie Kennzahlen
  • Marketing und Konzepte für den Umgang mit Kunden
  • Qualitätsmanagement
  • Personalwirtschaft
  • Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz
  • Planung der Betriebsstätte
  • u. v. m

Informationen rund um die Meisterschule Schreiner



Modernste Ausstattung in der EDV und in den Werkstätten

  • 5-Achsen Bearbeitungszentrum von Homag
  • Kalkulationsoftware orgacalc
  • Zeichensoftware AutoCAD
  • Konstruktionssoftware RSO
  • Entwurfssoftware SketchUP
  • Programmiersoftware Homag WoodWOP
  • Kunstruktions- und Fertigunssoftware Top Solid'Wood (3D-Modellierung mit integrierter CAD-CAM-Lösung)

So entsteht ein Meisterstück 

Schreinermeister Marcel Dünisch aus Bad Bocklet hat die Entstehung seines Meisterstückes in einem spannenden Video festgehalten.

Meisterprojekt an der Meisterschule Schreiner 2019 | Elliptical TV-Lift

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

  Video: Marcel Dünisch



Förderung/BAföG

Meister-BAföG

Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine finanzielle Förderung nach dem Gesetz über die Aufstiegsfortbildung möglich (Meister BAföG).
Nähere Infos erteilt Ihnen das für Ihren Wohnort zuständige Amt für Ausbildungsförderung.

 Nähere Informationen zum Meister-BAföG

Meisterbonus

Seit September 2013 besteht die Möglichkeit, den Meisterbonus der Bayerischen Staatsregierung zu beantragen. Er soll die Gleichwertigkeit von beruflicher und allgemeiner Bildung unterstreichen und macht den Weg der beruflichen Bildung noch attraktiver.

 Nähere Informationen zum Meisterbonus

Weiterbildungsstipendium

Seit 1991 unterstützt das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung junge Fachkräfte bei der beruflichen Qualifizierung. Absolventen, die ihre Gesellenprüfung mit besser als gut bestanden haben und jünger als 25 Jahre sind können sich bewerben.

 Nähere Informationen zum Weiterbildungsstipendium

So kann es weitergehen:

Weiterbildung Geprüfte/r Betriebswirt/in (HWO)



  Ausführliche Informationen Geprüfte/r Betriebswirt/in (HwO)

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.




Linie_hellblau_NEU

Hinweis

Erst nach erfolgreicher Ablegung aller vier Teile der Meisterprüfung sind Sie berechtigt den Meistertitel zu führen.

Wichtig

Für die Meisterschule Schreiner setzen wir ein Notebook voraus. Das Notebook sollte die entsprechenden Systemvoraussetzungen mitbringen.

Infos zu den Systemanforderungen:

TopSolid'Wood Systemanforderung

AutoCAC 2021 Systemanforderung

Linie_hellblau_NEU

Christopher Hauk

Christopher Hauk

Leiter der Schreinermeisterschule Würzburg

Dieselstraße 10
97082 Würzburg
Tel. 0931 4503-2105
Fax 0931 4503-2805
c.hauk--at--hwk-ufr.de

Halbig Gerald
Dieselstraße 10
97082 Würzburg
Tel. 0931 4503-2114
g.halbig--at--hwk-ufr.de